Veranstaltungstipp: Rechtsterrorismus in Deutschland – Stand der Ermittlungen im Untersuchungsausschuss „Terrorgruppe nationalsozialistischer Untergrund“

Dienstag, 04.12.2012 – Begin: 18:00 Uhr
im Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23 , 38100 Braunschweig.

Eine Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion u.a. mit Sebastian Edathy, Vorsitzender des 2. NSU-Untersuchungsausschuss und Reinhard Koch, Leiter der Arbeitstelle Rechtsextremismus und Gewalt in Braunschweig. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Infos, das Programm und ein Anmeldeformular gibt es hier: http://www.spdfraktion.de/service/termine/rechtsterrorismus-deutschland-1

Verwandte Artikel: NSU: “Mörderische Spur nach Braunschweig” und Campingurlaub in Gifhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.