BZ: Rangeleien mit Neonazis am Rande des Ostermarschs

Die Braunschweiger Zeitung meldet:

Die Polizei hat in Gifhorn mit starken Kräften unter Einsatz von Diensthunden eine Konfrontation von Neonazis und linken Gruppen am Rande des Ostermarschs verhindert. Vereinzelt kam es zu Rangeleien zwischen den auf beiden Seiten dunkel vermummten Provokateuren und den Beamten, die sich zwischen die Kontrahenten stellten. Die Einsatzkräfte führten das Dutzend Neonazis dann aus der Fußgängerzone Richtung Schillerplatz weg …