Braunschweig: Neonazi-Plakate klebten nicht lange

Wie das Bündnis gegen Rechts Braunschweig mitteilt, wurde in der vergangenen Nacht “im westlichen Ringgebiet zahlreiche neonazistische Aufkleber und Plakate verklebt, die für den Naziaufmarsch in Wolfsburg werben. Dabei wurden auch die Schaufenster von Geschäften beklebt, darunter z.B. ein Fahrradladen, ein Bestattungsinstitut und ein Textil-Discounter in der .” Innerhalb weniger Stunden waren allerdings alle Plakate und Aufkleber wieder abgerissen  oder überklebt.

Schreibe einen Kommentar zu Ü Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.