Goslar: Rechte Schmierereien im Stadtgebiet

Rechte Schmierereien in Goslar+++ Goslar +++ Die Antifaschistische Jugend Goslar berichtet auf ihrer Internetseite:

“In den letz­ten Tagen sind in Gos­lar im Be­reich der In­nen­stadt ver­mehrt Na­zischmie­re­rei­en und -?auf­kle­ber auf­ge­taucht.
Neben schwar­zen ‘NSBA’-Tags (steht für ‘Na­tio­na­ler So­zia­lis­mus bun­des­wei­te Ak­ti­on’) sowie einem ‘Lenin du Opfer, gib Handy’ Schrift­zug fin­den sich unter an­de­rem auch ‘JN’-Tags (Junge Na­tio­nal­de­mo­kra­ten) sowie Auf­kle­ber der NPD und JN was dar­auf schlie­ßen lässt, dass der/die Tä­ter_in­nen ver­mut­lich aus dem Um­feld der rechts­ra­di­ka­len NPD bzw. ihrer Ju­gend­or­ga­ni­sa­ti­on, den ‘Jun­gen Na­tio­nal­de­mo­kra­ten’ kom­men. Be­reits vor ei­ni­gen Mo­na­ten tauch­ten ähn­li­che Graf­fi­tis be­reits im Be­reich des Schul­zen­trums Gol­de­ne Aue in der Bass­gei­ge auf, wur­den hier je­doch schnell von cou­ra­gier­ten An­ti­fa­schis­t_in­nen ent­fernt.

Da An­fang März Kom­mu­nal-? und Eu­ro­pa­wah­len sind, ist davon aus­zu­ge­hen das in den kom­men­den Wo­chen ver­mehrt mit rech­ten Pro­pa­gan­da­ak­tio­nen zu rech­nen ist, da der Wahl­kampf meist die ein­zi­ge Zeit ist wo die Nazis in der Re­gi­on wirk­lich aktiv sind.
Daher ist es un­be­dingt not­wen­dig, den Nazis auch die­ses Jahr wie­der of­fen­siv ent­ge­gen zu tre­ten, ihnen den Wahl­kampf or­dent­lich zu ver­mie­sen und ihrer men­schen­ver­ach­ten­den Ideo­lo­gie kei­nen Raum zu bie­ten!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.