Neonaziaufmarsch in Wittenberge

Screenshot rbb
Screenshot von rbb-online.de

Zwei handvoll Neonazis aus der Region beteiligten sich an einem Aufmarsch von 200 Neonazis in Wittenberge. Der Aufmarsch konnte durch Blockaden gestoppt werden: “Zahlreiche Bürger haben sich am Samstag in Wittenberge einem Aufmarsch von Rechtsextremisten in den Weg gestellt. Eine Zeit lang standen sich beide Gruppen von der Polizei getrennt gegenüber, schließlich zogen die Neonazis unter dem Jubel der Gegendemonstranten ab.” (rbb) Im Anschluß zogen rund 70 Neonazis, darunter auch die Gruppe aus der Region, auf einer kurzen Spontandemo durch Neustadt (Dosse).

Fotos: