Foto: DokuRechts

taz: „Rechtsextreme Gewalt: Hinterhalt am Nibelungenplatz“

Die taz berichtet über einen Angriff von Neonazis am Nibelungenplatz: „Die Stoffbeutel gefüllt mit zerbrochenen Flaschen, das Pfefferspray einsatzbereit, Gesichtsvermummung vorbereitet: So ausgestattet, griffen am Samstag Rechtsextreme in Braunschweig gegnerische Demonstranten an.“  Auch regionalbraunschweig berichtet über die „Angriffe bei Protestkundgebung“. Bilder der angreifenden Neonazis, darunter und von der »JN Braunschweig«, von der Partei »Die Rechte« aus  Hildesheim und das ehemalige Mitglied der Nazikameradschaft »Burschenschaft Thormania«, , wurden von DokuRechts auf flickr veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.