Rechte Gewalttaten verdreifacht

Die von der Polizei registrierten rechtsmotivierten Gewalttaten in Braunschweig haben sich 2015 im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Wurden 2014 nur 6 Gewalttaten gezählt, waren es 2015 insgesamt 18. Im Durchschnitt also 1,5 Gewalttaten im Monat. Auch die Zahl der rechten ist 2015 sprunghaft angestiegen. Sie haben sich von 51 in 2014 auf 91 in 2015 fast verdoppelt. Braunschweig steht damit im Vergleich zu anderen Orten in Niedersachsen nach der Region und Stadt an dritter Stelle bei der Zahl rechtsmotivierter Straftaten im Jahr 2015.

Zahl der rechtsextreme Straftaten

Landkreis/Stadt | 2013 | 14 | 15

Stadt Braunschweig | 56 | 51 | 91

LK Hildesheim | 38 | 37 | 72

LK Goslar | 25 | 32 | 75

| 29 | 18 | 18

LK Helmstedt | 13 | 27 | 19

Stadt Salzgitter | 16 | 16 | 21

LK Wolfenbüttel | 11 | 11 | 25

Stadt Wolfsburg | 14 | 10 | 17

LK Peine | 09 | 10 | 19

 

Zahl der rechtsextreme Gewalttaten

Landkreis/Stadt | 2013 | 14 | 15

Stadt Braunschweig |06 | 06 | 18

LK Goslar | 00 | 01  | 03

Stadt Wolfsburg | 02 | 00 | 01

LK Hildesheim | 00 | 01| 02

LK Helmstedt | 00 | 01| 01

Stadt Salzgitter | 00 | 00 | 00

LK Wolfenbüttel | 00 | 00 | 00

LK Peine | 00 | 00 | 03

LK Gifhorn | 00 | 00| 00

Quelle: Niedersächsiches Innenministerium, Landtagsdrucksachen 15/5232, 17/4655, 17/4117, 17/3586

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.