Hildesheimer Allgemeine Zeitung: „Ermittler haben Facebook-Seite aus Söhlde im Blick“

Die Hildesheime Zeitung berichtet: „Die neue Facebook-Seite kommt auf den ersten Blick kreuzbrav daher: Eine ‚Nachbarschaftshilfe Gemeinde ‘ will sich im Hildesheimer Ostkreis um den Zusammenhalt kümmern, gegen Vandalismus und straffällige Jugendliche arbeiten und fürs Gemeinwohl aktiv werden. Man sei überparteilich, sympathisiere aber mit der , heißt es auf der Seite. Die Macher lassen allerdings nicht nur die Polizei vermuten, dass die Gruppe noch weiter rechts im politischen Spektrum zu verorten ist. Der Initiator, ein Hoheneggelser, veröffentlicht auf seiner privaten Seite extrem flüchtlingsfeindliche, deutschtümelnde Inhalte und verweist auf Rechtsrock-Bands.“

>>> Zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.