Aufmarsch in Dessau: Nur geringe Beteiligung aus der Region

Neonaziaufmarsch Dessau am 8.3.2014
Von links: Sebastian Weigler, Tatjana Berner, Felix Hauschild. Foto: flickr

Nur eine Handvoll aus der Region beteiligten sich an einem „Trauermarsch“ am Samstag, den 8.3.2014 in Dessau. Sie führten ein Transparent der Partei »Die Rechte Braunschweiger Land« mit sich. Insgesamt zogen rund 200 Neonazis „relativ ungestört vom Hauptbahnhof zum Südbahnhof“, wie auf linksunten.indymedia.org berichtet wird. Am Abend fand dann ein weiterer mit ca. 140 Teilnehmern statt.

 

 

Bilder der aus der Region:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.